// neubau eines mehrfamilienwohnhauses, friedrichsdorf



vorher


In ruhiger und idyllischer Lage, direkt am Erlenbach gelegen, entstand in Friedrichsdorf-Burgholzhausen der Neubau eines Mehrfamilienhauses als Rekonstruktion der alten Bornmühle. Neben der „neuen Mühle“ entstanden auf dem gesamten Areal, 11 Wohnhäuser in Form von Doppelhaushälften und freistehenden Einfamilienhäusern.

Der kompakte Baukörper des Mehrfamilienhauses orientiert sich im Erscheinungsbild an den Konturen des alten Mühlengebäudes und wird als reines Wohngebäude genutzt. Je Geschoss ist eine Wohneinheit vorgesehen, die von Norden erschlossen wird. Auf der Südseite des Gebäudes sind die Balkone angeordnet. Diese erweitern den Wohnraum optisch und bieten freie Sicht auf die umliegende Natur. Das dritte Obergeschoss wird mit dem Dachgeschoss durch eine innenliegende Treppe zu einen großzügigen Maisonette-Wohnung verknüpft. Der Luftraum sorgt für Offenheit und einem besonderen Raumerlebnis.


projektinfo
baujahr 2015-2016
bauherr BPT Invest GmbH
projektleitung bettina heininger